Untersagung des Einsatzes kritischer Komponenten nicht vertrauenswürdiger Hersteller

  • Politischer Background der Regelungen
  • Garantieerklärung der Hersteller über die Vertrauenswürdigkeit
  • Voraussetzungen der Vertrauenswürdigkeit
  • Umsetzung im Vergabeverfahren
  • Vergaberechtliche Einordung des IT-Sicherheitskennzeichens

Ihr Referenz:
Dr. Jan Byok, LL.M.
Dr. Jan Byok ist seit mehr als 20 Jahren Rechtsanwalt in Düsseldorf und Partner der internationalen Wirtschaftskanzlei Bird&Bird LLP. Er ist als Fachanwalt für Informationstechnologierecht und Fachanwalt für Vergaberecht qualifiziert. Dr. Byok hat zahlreiche komplexe Technologieprojekte bei der bundesweiten Einführung des BOS-Digitalfunks, der Digitalisierung des Gesundheitswesens (elektronischen Gesundheitskarte, elektronische Patientenakten), der Umstellung des öffentlichen Rechnungswesens, der Einführung von e-procurement-Systemen, dem Abschluss von Verträgen über IT-Servicemanagement und Providerleistungen, in der Beschaffung von Hard- und Software und bei IT-Outsourcings erfolgreich umgesetzt. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in juristischen Fachzeitschriften und Wirtschaftsmagazinen und rangiert in den einschlägigen Branchenerhebungen seit langer Zeit als bundesweit führender Rechtsanwalt in seinen Spezialgebieten (JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien; The Legal 500; WirtschaftsWoche; Handelsblatt in Kooperation mit Best Lawyers; Chambers; Who'sWhoLegal).

Zielgruppe

  • Beschaffer IT
  • Vergabemitarbeiter
  • IT-Leiter