Zuwendungen erhalten und behalten - Eine schnelle Einführung in das Zuwendungsverfahren

Eine schnelle Einführung in das Zuwendungsverfahren.
Wo steht was?
- Rechtsgrundlagen
- Klärung der Begrifflichkeiten - Zuwendungsarten - Finanzierungsarten - Finanzierungsformen

  • Was ist im Zuwendungsverfahren zu beachten?
  • Bewilligungsvoraussetzungen
  • Antragsverfahren
  • Bewilligungsbescheid
  • Auszahlung der Zuwendung
  • Verwendungsnachweis
  • Erfolgskontrolle

Die §§ 23, 44 BHO und die Nebenbestimmungen ANBest werden näher gebracht und sollten den Teilnehmenden vorliegen.

Seminarleitung: Susanne Proboscht, Diplom-Verwaltungswirtin, ist seit 2013 Abteilungsleiterin Haushaltsmanagement im Karlsruher Institut für Technologie. Zuvor steuerte und überwachte sie beim Projektträger Karlsruhe als Beauftragte für den Haushalt das Fördermittelbudget des BMBF und BMWI für den Bereich Wassertechnologie und Entsorgung. Sie ist Ansprechpartnerin für Grundsatzfragen zum Zuwendungsverfahren. Seit vielen Jahren ist sie als Referentin bei Tagungen und Seminaren für verschiedene Bildungsträger zum Thema "Grundlagen des Zuwendungsverfahrens" tätig.

Zielgruppe

Zuwendungsempfänger
Potenzielle Antragssteller und Zuwendungsempfänger von öffentlichen Förderungen, insbesondere von Bundes- und Landesmitteln, Vertreter von Drittmittelabteilungen, Rechnungsprüfungsämtern, Innenrevisionen